Badejubiläum 2014 - das beste Videomaterial wird gesucht

In der Zeit vom 18. – 27. Juli 2014 haben die Bad Lauterberger sowie zahlreiche Gäste der Stadt das 175jährige Bestehen der Kaltwasserheilanstalt Bad Lauterberg im Harz mit dem sog. Badejubiläum im Rahmen einer tollen Festwoche gefeiert.

Viele Hobbyfilmer waren in dieser Zeit mit ihrer Kamera unterwegs und haben die verschiedenen Veranstaltungen begleitet und für die Nachwelt festgehalten.

Die Stadt Bad Lauterberg im Harz möchte dies zum Anlass nehmen, einen Preis für den besten Filmzusammenschnitt der Festwoche auszuloben. Hierzu wurde von der Wistoba Pinselfabrik W. Stollberg GmbH & Co. KG ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro gesponsert.

Der Zusammenschnitt sollte nicht länger als 3 Minuten lang sein, mindestens DVD-Qualität haben und eben nicht nur den Festumzug zum Inhalt haben, sondern einen Querschnitt der verschiedenen Veranstaltungen bieten.

Zur Ermittlung des Preisträgers wird sich im neuen Jahr noch einmal der Festausschuss zusammenfinden. Der Siegerfilm soll dann auf der Homepage der Stadt Bad Lauterberg im Harz für jedermann einsehbar sein, wofür eine entsprechende Freigabe der Rechte an dem Filmmaterial notwendig ist.

Die Filmbeiträge können bis zum 31.05.2015 auf entsprechenden Speichermedien bei der Stadt Bad Lauterberg im Harz, Sachgebiet Stadtmarketing, Kur und Tourismus, Ritscherstraße 4, 37431 Bad Lauterberg im Harz, eingereicht werden.

Sprechstunde der Betreuungsstelle

Um die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Osterode am Harz weiterhin über die Möglichkeiten der Vorsorge zu informieren, möchte die Betreuungsstelle des Gesundheitsamtes Osterode am Harz auch im Jahr 2015 wieder Sprechstunden in Ihrer Nähe anbieten.

Für die Stadt Bad Lauterberg im Harz sind für dieses Jahr folgende Termine vorgesehen:

  • 09. April 2015
  • 18. Juni 2015
  • 01. Oktober 2015

Die Sprechstunden finden jeweils in der Zeit  von 14.00 - 16.00 Uhr im Hauptgebäude des Rathauses, Ritscherstraße 6 - 8, Zimmer 002, statt.

Eine Voranmeldung ist nicht möglich, daher ist mit evtl. längeren Wartezeiten zu rechnen.

Nähere Informationen über die Arbeit der Betreuungsstelle finden Sie hier.